Soziales Kompetenztraining/ Selbstbehauptungstraining

Das Kompetenztraining/ Selbstbehauptungstraining ist ein Angebot für Jugendliche und Heranwachsende mit betont präventivem und persönlichkeitsförderndem Charakter. Ebenso ist dieser Kurs für Gruppen und Personen mit komplexen Vermittlungshemmnissen geeignet. Es verbessert soziale Verhaltensweisen und fördert ein friedfertiges Miteinander mit anderen Jugendlichen und Heranwachsende in der Schule, im privaten Umfeld und beruflichen Kontex.

Die Teilnehmer üben Strategien und Verhaltensweisen ein, um Konflikte zu vermeiden, bzw. diese gewaltfrei zu lösen. Ziel ist das Erlernen von kooperativem Verhalten und der Erwerb verbesserter sozialer Kompetenz.

Wesentliche Inhalte sind:

  • Aufdecken und Analysieren unangemessener Verhaltensweisen
  • Vermittlung von Handlungsalternativen, die konfliktträchtige Alltagssituationen „entschärfen“
  • Konfliktlösung  durch gewaltfreie Strategien und Verhaltensweisen
  • Trainieren von Eigenwahrnehmung, Fremdwahrnehmung und Selbstbehauptung
  • Neu erlernte, positive Kenntnisse und Verhaltensweisen werden durch wirksame, interessante Methoden und Techniken eingeübt und vertieft